Seugast.
Zumba kann Leukämie nicht heilen, füllt aber Kasse der Deutschen Knochenmark-Spenderdatei

Zumba kann Leukämie nicht heilen, füllt aber Kasse der Deutschen Knochenmark-Spenderdatei Seugast. (aja) Der Kampf gegen Leukämie kommt immer mehr in Bewegung. Elena Heldrich aus Edelsfeld hatte in Seugast eine Zumba-Benefiz-Aktion zugunsten der Deutschen Knochenmark-Spenderdatei (DKMS) auf die Beine gestellt. 14 Instruktoren gaben drei Stunden lang ihr Bestes und heizten den Teilnehmern bei dieser Party ordentlich ein. Etwa 130 Sportbegeisterte nahmen sich Zeit, um diesen Tanzsport zu genießen u
(aja) Der Kampf gegen Leukämie kommt immer mehr in Bewegung. Elena Heldrich aus Edelsfeld hatte in Seugast eine Zumba-Benefiz-Aktion zugunsten der Deutschen Knochenmark-Spenderdatei (DKMS) auf die Beine gestellt. 14 Instruktoren gaben drei Stunden lang ihr Bestes und heizten den Teilnehmern bei dieser Party ordentlich ein. Etwa 130 Sportbegeisterte nahmen sich Zeit, um diesen Tanzsport zu genießen und für die gute Sache zu schwitzen - gemeinsam gegen Blutkrebs. Der Reinerlös beträgt 850 Euro. Mit diesem Geld könnte die DKMS zum Beispiel 17 neue Knochenmarkspender verzeichnen, denn eine Registrierung kostet pro Person 50 Euro. Bild: Tom Sierek
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.