Severin Freund, der Überflieger

Severin Freund, der Überflieger (dpa) Severin Freund hat sich mit einer grandiosen Flugshow den Traum vom ersten deutschen WM-Gold im Einzel seit 2001 erfüllt. Der 26-Jährige kürte sich am Donnerstag auf der Großschanze zum sechsten deutschen Skisprung-Weltmeister der Geschichte und bescherte den DSV-Adlern den ersten Titel seit Martin Schmitt. Mit Sprüngen auf 134 Meter und der Schanzenrekord-Weite von 135,5 Metern ließ Freund die Konkurrenz weit hinter sich. Am Samstag hat er im Mannschaftswettbewerb d
Severin Freund hat sich mit einer grandiosen Flugshow den Traum vom ersten deutschen WM-Gold im Einzel seit 2001 erfüllt. Der 26-Jährige kürte sich am Donnerstag auf der Großschanze zum sechsten deutschen Skisprung-Weltmeister der Geschichte und bescherte den DSV-Adlern den ersten Titel seit Martin Schmitt. Mit Sprüngen auf 134 Meter und der Schanzenrekord-Weite von 135,5 Metern ließ Freund die Konkurrenz weit hinter sich. Am Samstag hat er im Mannschaftswettbewerb die Chance auf die vierte Medaille. (Seite 9) Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.