Sie stehen nicht auf dem Schlauch: Nachwuchs-Feuerwehrleute meistern Wissenstest

Sie stehen nicht auf dem Schlauch: Nachwuchs-Feuerwehrleute meistern Wissenstest (lng) 35 Feuerwehrleute zwischen 12 und 18 Jahren aus Altenhammer, Floß, Flossenbürg, Ilsenbach, Püchersreuth sowie Wurz absolvierten mit Erfolg den Wissenstest im Ilsenbacher Gerätehaus. Das Thema lautete "Umgang mit Schläuchen, Armaturen und Leinen" in Theorie und Praxis. Kreisbrandinspektor Josef Kres und Brandmeister Alfons Huber verliehen Plaketten und Urkunden. Der Püchersreuther Bürgermeister Rudolf Schopper gratulie
35 Feuerwehrleute zwischen 12 und 18 Jahren aus Altenhammer, Floß, Flossenbürg, Ilsenbach, Püchersreuth sowie Wurz absolvierten mit Erfolg den Wissenstest im Ilsenbacher Gerätehaus. Das Thema lautete "Umgang mit Schläuchen, Armaturen und Leinen" in Theorie und Praxis. Kreisbrandinspektor Josef Kres und Brandmeister Alfons Huber verliehen Plaketten und Urkunden. Der Püchersreuther Bürgermeister Rudolf Schopper gratulierte. Abzeichen der Stufe 1 (Bronze) erhielten: Lorenz Varga, Julia Günther, Sebastian Lindner, Matthias Vrhovec (alle Floß), Justin Kowal, Felix Bartmann, Felix Treml, Julian Thoma (Ilsenbach), Noah Kick, Theresa Zahn, Oliver Stör (Püchersreuth), Nico Mois, Emanuel Meiler, Julia Stangl, Sebastian Weidner, Kilian Franz, Christian Weidner, Felix Flieger, Sebastian Mathes, Franziska Meiler, Christoph Stangl und Katharina Luber (Wurz). Stufe 2 (Silber): Michaela Deierl (Altenhammer), Lukas Kreiner, Felix Müller (Floß), Stefan Trottmann, Florian Trottmann, Erik Kahley, Benedikt Treml (Ilsenbach) und Simon Prucker (Wurz). Stufe 3 (Gold): Katharina Kraus (Altenhammer). Die Höchststufe 4 schafften Julian Kreiner, Kevin Träger, Maximilian Zuber (Floß) und Marco Volkmer (Wurz). Bild: lng
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.