Skifahrer stirbt auf der Zugspitze
Bayernreport

Garmisch-Partenkirchen.(dpa) Bei einem Unfall auf der Zugspitze ist am Freitag ein 29 Jahre alter Skifahrer aus München ums Leben gekommen. Sein 27-jähriger Begleiter aus Würzburg wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen. Nach Angaben der Polizei vom Samstag waren die Männer in steilem Gelände etwa 200 Meter in die Tiefe gefallen.

Auto erfasst Motorradfahrer

Salching.(dpa) Bei einem Unfall in der Nähe von Salching (Kreis Straubing-Bogen) ist ein Motorradfahrer gestorben. Eine schwangere Frau wurde leicht verletzt. Der 54-Jährige war nach Polizeiangaben vom Sonntag am Mittag von einem entgegenkommenden Auto erfasst worden. Der Autofahrer (32) und die schwangere Beifahrerin (32) kamen in ein Krankenhaus.

20-Jähriger bedroht Mädchen mit Messer

Kempten.(dpa) Ein 20-Jähriger hat in Kempten ein 14-jähriges Mädchen mit einem Messer angegriffen. Nach Polizeiangaben vom Sonntag hatten beide zunächst bei einer Party Alkohol getrunken. Als der junge Mann ihr zu aufdringlich wurde, verließ die 14-Jährige die Feier. Als sie nicht mit ihm dorthin zurückkehren wollte, hielt er sie fest und fügte ihr mit einem Springmesser einen Schnitt am Hals zu. Das Mädchen flüchtete und rief die Polizei. Gegen den Mann erging Haftbefehl wegen versuchter Tötung.

Kontakt

So erreichen Sie die Zentralredaktion:

Sekretariat 0961/85-2012 Albert Franz (al) 0961/85-265 Stefan Zaruba (za) 0961/85-532 Frank Werner (we) 0961/85-379 Stefan Voit (sv) 0961/85-253 Christian de Vries (cdv) 0961/85-256

Martin Bink (bm) 0961/85-266 Jürgen Herda (jrh) 0961/85-575 Sonja Kaute (jak) 0961/85-251 Alexander Pausch (paa) 0961/85-254 Alexander Rädle (räd) 0961/85-372 Tobias Schwarzmeier (tos) 0961/85-576 Frank Stüdemann (üd) 0961/85-262 Alexander Unger (uax) 0961/85-421 Gabriele Weiß (m) 0961/85-267 E-Mail: redaktion@derneuetag.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.