"Smombie"

Das Jugendwort des Jahres 2015 ist "Smombie". Eine Jury aus 20 Jugendlichen, Sprachwissenschaftlern, Pädagogen und Medienvertretern entschied sich am Freitag in München für diese Wortschöpfung, wie der Langenscheidt-Verlag mitteilte. Mit der Kombination aus "Smartphone" und "Zombie" bezeichneten jungen Leute Menschen, "die wie gebannt mit dem Handy über die Straße gehen und nicht gucken, wohin sie laufen", hieß es. Den zweiten Platz belegte "Earthporn", was so viel bedeutet wie "eine schöne Landschaft". (Seite 8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.