Söder nicht in der Hauptrolle

Heimatminister Markus Söder tritt heute in einer Seifenoper auf. Der Nürnberger CSU-Politiker ist um 19.45 Uhr in einer Gastrolle in der BR-Serie "Dahoam is dahoam" zu sehen. In bester Hollywood-Tradition spielt Söder sich selbst. Die Episode ist nach Angaben des Bayerischen Fernsehens "Politische Wurst-Phobie" betitelt. Gedreht wurde bereits im Herbst, lange bevor Söder sich in der jüngsten Meinungsumfrage an die Spitze der Kronprinzenriege für die Nachfolge von Ministerpräsident Horst Seehofer setzte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Markus Söder (1507)Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.