Spendenrekord bei "Ein Herz für Kinder": Fast 19 Millionen Euro

Spendenrekord bei "Ein Herz für Kinder": Fast 19 Millionen Euro Berlin. (dpa) Prominente, Privatleute und Unternehmen haben bei der Benefizgala "Ein Herz für Kinder" rund 18,9 Millionen Euro gespendet. Das Ergebnis der Gala am Samstagabend in Berlin ist nach Angaben des Axel-Springer-Verlags, dessen "Bild"-Zeitung hinter der Aktion steht, ein Rekord. 2014 waren demnach mehr als 16 Millionen Euro eingegangen. Mehr als 50 Prominente nahmen Spenden von privaten Wohltätern entgegen. An den Telefonen saßen me
Prominente, Privatleute und Unternehmen haben bei der Benefizgala "Ein Herz für Kinder" rund 18,9 Millionen Euro gespendet. Das Ergebnis der Gala am Samstagabend in Berlin ist nach Angaben des Axel-Springer-Verlags, dessen "Bild"-Zeitung hinter der Aktion steht, ein Rekord. 2014 waren demnach mehr als 16 Millionen Euro eingegangen. Mehr als 50 Prominente nahmen Spenden von privaten Wohltätern entgegen. An den Telefonen saßen mehr als 50 Prominente, unter anderem Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, die Schauspielerinnen Sophia und Simone Thomalla sowie der Geiger David Garrett. Til Schweiger wurde für sein Flüchtlingsengagement mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Das "Goldene Herz" ging an Ordensschwester Karoline Mayer. Die 72-Jährige widmet ihr Leben seit Jahrzehnten den Ärmsten der Armen in Lateinamerika. Mehr als vier Millionen Menschen verfolgten die Gala im ZDF. Damit erreichte die live aus dem ehemaligen Flughafen Tempelhof übertragene Show einen Marktanteil von 14,4 Prozent. Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.