Sportler voll unter Strom

Sportler voll unter Strom (dpa) Fitnessbänder und Smartwatches, mit Gesundheitsdaten ständig im Blick sind ein großes Thema: Die laut Veranstalter weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit (Fibo) hat in Köln begonnen. Mehr als 700 Aussteller präsentieren neue Trends bei Trainingsmethoden, Sportgeräten und Nahrungsergänzungsmitteln. Rund 110 000 Besucher werden bis zum Sonntag erwartet. Vorgestellt werden unter anderem Rudergeräte, die ein Wassergefühl simulieren, Anzüge und Funktionsunte
Fitnessbänder und Smartwatches, mit Gesundheitsdaten ständig im Blick sind ein großes Thema: Die laut Veranstalter weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit (Fibo) hat in Köln begonnen. Mehr als 700 Aussteller präsentieren neue Trends bei Trainingsmethoden, Sportgeräten und Nahrungsergänzungsmitteln. Rund 110 000 Besucher werden bis zum Sonntag erwartet. Vorgestellt werden unter anderem Rudergeräte, die ein Wassergefühl simulieren, Anzüge und Funktionsunterwäsche, mit denen Sportler ein Ganzkörpertraining unter Reizstrom absolvieren können oder Computer mit Erkennungssystemen für Defizite bei der Beweglichkeit oder Haltung. Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.