Stadt und Investor unterschreiben Verträge
Startschuss für Stadtgalerie

Verlesen, genehmigt und von beiden Parteien unterschrieben. Das bilanziert Notar Dr. Damian Wolfgang Najdecki (Mitte) und hält den von Thomas Schumacher (Fondara) und OB Kurt Seggewiß unterschriebenen Vertrag, auf dem das Projekt Stadtgalerie fußt, in die Kamera des Fotografen. Bild: Huber
Als Oberbürgermeister Kurt Seggewiß am Freitagmorgen im Notariat zum Füllfederhalter greift, sagt er: "Für uns beide ist diese Urkundenunterzeichnung ein kleiner Schritt. Es ist aber ein großer für die Bürger Weidens und der Region." Dann setzt Seggewiß seine Signatur unter den Vertrag, der das wohl wichtigste Projekt Weidens für die kommenden Jahren besiegelt: die Stadtgalerie der Fondara Immobilien AG. Deren Vorstand, Thomas Schumacher, tut es dem OB gleich. Das Fazit zieht Notar Dr. Damian Wolfgang Najdecki: "Jetzt kann alles seinen Lauf nehmen." Doch wie genau, was nun läuft, bleibt weiter unklar.

"Wann der Baubeginn erfolgt, hängt weiter von zwei bekannten Bürgern der Stadt ab", sagt Schumacher. Aber er sei da optimistisch, Gespräche liefen hier weiter. Derweil freut sich Schumacher über das einstimmige Votum des Bauausschusses am Donnerstag für den Bebauungsplan Stadtgalerie (wir berichteten). "Das hat man nicht oft", sagt Schumacher. Dennoch komme die zweite Auslegung im Bebauungsplanverfahren erst noch auf alle zu. "Das ist gesetzlich ernst zu nehmen", weiß Schumacher. Unerwartete Probleme würden sich aber wohl nicht mehr auftun. Dank der Stadt. "Sie hat ein hoch transparentes Verfahren betrieben, 500 Teilnehmer haben über die Stadtgalerie diskutiert." Damit sei vermutlich das meiste bereits gesagt. Es folgen Taten. Ab Montag, 30. März, ist die Sedanstraße gesperrt. Stromkabel werden verlegt.

Die Abrissarbeiten haben bereits begonnen. Der Funkmast auf dem Hertie-Gebäude wich am Freitag. "Jeder sieht, dass sich was tut", sagt Schumacher. Nur weiß keiner, wann der Neubau genau stehen wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.