Start für Volksfest in Grafenwöhr
Aus der Region

Grafenwöhr. (nt/az) Heute fällt der Startschuss für das 57. Deutsch-Amerikanische Volksfest in Grafenwöhr. Auf dem Gelände im Camp Kasserine geht es am Freitag und Samstag von 11 bis 24 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 23 Uhr rund. Shuttle-Busse bringen Besucher auf das Gelände. Ein großer Vergnügungspark mit zahlreichen Fahrgeschäften und über 100 Ständen bieten Unterhaltung für jedes Alter. Das musikalische Angebot geht von bayerischer Musik bis zu Rock, Pop, Soul, Funk und Country. Ein weiterer Höhepunkt ist die große Waffen- und Geräteschau von US-Armee und Bundeswehr.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.oberpfalznetz.de/davf

A93 bei Luhe ab heute frei

Luhe-Wildenau. (nt/az) Entlastung auf der A93: Nach Mitteilung der Autobahndirektion Nordbayern ist der Rückbau der Verkehrsführung auf der Naabbrücke zwischen Luhe-Wildenau und Wernberg-Köblitz bis heute Mittag abgeschlossen. Ab Nachmittag ist die Autobahn A 93 in diesem Bereich wieder frei befahrbar.

Freier Bürger von "Asgard"

Vohenstrauß. (nt/az) Die Beamten staunten nicht schlecht: Als Verkehrspolizisten einen 57 Jahre alte Mann aus Neumarkt auf der A6 anhielten und nach seinen Ausweisen fragten, meinte dieser: Er brauche keine Papiere, weil er Bürger der selbsternannten Nation Asgard sei. Er hatte einen Pass des Fantasie-Landes dabei und einen Führerschein - beide Schreiben selbst verfasst. Der 57-Jährige teilte weiter mit, dass er nicht belangt werden könne, weil er nicht der Gerichtsbarkeit Deutschlands unterliege. Ein Irrtum: Den "Asgarden" erwarten laut Verkehrspolizei Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eines Verstoßes nach dem Personalausweisgesetz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.