Steuerkraft steigt erheblich an
Bürgerversammlung

Hahnbach. (ibj) Zur Finanzierung der Abwasserbeseitigung wurden 2015 die Gebühren angehoben, blickte Bürgermeister Bernhard Lindner bei der Bürgerversammlung zurück. Der Kanalbau in den Ortschaften Mimbach und Mausdorf soll 2016, der im Adlholztal 2018 zu Ende gebracht werden. Rund 6,5 Millionen Euro müssen dabei aufgewendet werden. Anschließend steht die Sanierung der Altkanäle an.

Zum Thema Breitbandversorgung teilte das Gemeindeoberhaupt mit, dass mit dem Ausbau durch die Firma Jobst-DSL die Ortschaften Ursulapoppenricht, Godlricht, Höhengau, Mimbach, Mausdorf, Adlholz, Oberschalkenbach, Ölhof und Iber Anfang 2016 über schnelles Internet verfügen. Unterschalkenbach, Mülles, Frohnhof, Kötzersricht, Am Fischweg und Schalkenthan sollen im Zuge eines Förderverfahrens für private Anbieter mit Glasfaser versorgt werden. Für Süß, Irlbach, Kreuzberg, Pickenricht, Luppersricht und Dürnsricht soll der Anschluss mit Glasfaser am Kabelverzweiger mit einer Mindestversorgung von 30 Mbit/s Ende kommenden Jahres abgeschlossen sein.

Trotz großer Investitionen blickte Bernhard Lindner optimistisch auf die Finanzen der Gemeinde. So wie in den vergangenen Jahren sei auch 2016 die Schuldentilgung in einer Größenordnung von etwa 500 000 Euro geplant. Erfreulich sei der Anstieg der Steuerkraft der Gemeinde von 535 auf 639 Euro je Einwohner. Allerdings habe dies eine Erhöhung der Kreisumlage auf rund 1 800 000 Euro zur Folge gehabt.

Hahnbach Devise: Im Dorf und fürs Dorf

Süß. (ibj) Allen Grund zur Freude hatten der Kindergarten "Der gute Hirte" und dessen Leiterin Bettina Schön sowie Kassier Werner Kohl von der Dorfgemeinschaft. Der Führungskreis des Katholischen Frauenbundes Hahnbach und Firmenchef Christian Wiesnet aus Süß waren angerückt. Sie übergaben aus dem Erlös der Bewirtung bei der Eröffnung des neuen Firmengebäudes zwei Spenden von jeweils 400 Euro. Damit soll im Kindergarten eine Puppenecke eingerichtet und die Pflege der Anlagen um die Dorfkapelle unterstützt werden. Auch Bürgermeister Bernhard Lindner bedankte sich und meinte, dass das Geld nach der Devise "Im Dorf und fürs Dorf" besonders gut angelegt sei.

Kurz notiert

Hahnbach

MGV Ursulapoppenricht. Heute, 19.45 Uhr, Probe im Sportheim.

Jagdreviere Adlholz Nord und Süd. Besprechung zur Situation der Waldverjüngung in beiden Revieren am Dienstag, 1. Dezember, 9 Uhr, im Gasthaus Härtl in Oberschalkenbach. Alle Jagdgenossen und Jäger eingeladen. Im Anschluss Waldbegang zum Thema "Einfluss des Rehwilds auf die Waldverjüngung". Nähere Auskünfte beim Jagdvorstand oder unter 0173/5 73 07 41 (Forstrevier Hahnbach).

SV Hahnbach. Samstag, 28. November, 19 Uhr, im Sportheim Saisonabschluss. Kosten: zwei Euro, Live-Musik, Barbetrieb, Essen und Getränke.

Pfarrei St. Ursula - Familiengottesdienstteam. Probe am Donnerstag, 26. November, 18.15 Uhr, im Pfarrheim.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.