Stollenprüfung der Bäckerinnung Nordoberpfalz - Verlosung: Startplatz für Privatpersonen
Rosinenbomber mit Puderzucker

Bild: Petra Hartl (Archiv)
Weiden/Amberg. (uax) Backbuch, Geheimrezept oder grenzenlose Improvisation: Weihnachtszeit ist auch Stollenzeit. Die Bäckerinnung Nordoberpfalz startet ihre Stollenprüfung am Dienstag, 9. Dezember. Das Institut für Qualitätssicherung von Backwaren (IQBack) begutachtet die Produkte der heimischen Bäckereien.

Heuer gibt es allerdings eine Neuerung: "Startplätze" für Privatpersonen. Wer also seinen Stollen aus dem heimischen Ofen und nach eigenem Rezept ins Rennen schicken will, kann sein Backwerk fertig ins Rennen schicken - anonymisiert, wie alle anderen Teilnehmer an der Prüfung auch.

Oberpfalznetz.de verlost gemeinsam mit der Bäckerinnung einen Startplatz im Rennen um die Urkunden. Wer also den Start gehen möchte, schreibt einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Stollen" an redaktion@oberpfalznetz.de

Einsendeschluss für die Bewerbung ist Freitag, 5. Dezember, 13 Uhr. Die Prüfung aller Stollen ist dann am Dienstag, 9. Dezember, in der Volksbank Nordoberpfalz in Weiden.