Tännesberg.
Einblicke ins Innenleben eines Rettungswagens

Einblicke ins Innenleben eines Rettungswagens Tännesberg. (es) "Wie lege ich einen Verband an oder setze ich den Notruf 112 ab?", interessierte die Buben und Mädchen am Samstag beim Ferienprogramm-Beitrag der Feuerwehr. Dazu war das BRK mit einem Rettungswagen zum Gerätehaus gekommen. Andrea Lorenz (vorne) und Christina Kraus (im Wagen neben Kommandant Christian Demleitner) zeigten den Kindern auch das Innenleben des Einsatzautos. Viele von ihnen waren zuvor schon beim Kinderschminken, das vor al
(es) "Wie lege ich einen Verband an oder setze ich den Notruf 112 ab?", interessierte die Buben und Mädchen am Samstag beim Ferienprogramm-Beitrag der Feuerwehr. Dazu war das BRK mit einem Rettungswagen zum Gerätehaus gekommen. Andrea Lorenz (vorne) und Christina Kraus (im Wagen neben Kommandant Christian Demleitner) zeigten den Kindern auch das Innenleben des Einsatzautos. Viele von ihnen waren zuvor schon beim Kinderschminken, das vor allem bei den Mädchen sehr gefragt war. Ein Renner ist auch immer die Kübelspritze. Heiß begehrt war eine Fahrt im großen Feuerwehrauto durch Tännesberg. Als künftiger Feuerwehrmann oder -frau kann man sich nicht früh genug damit anfreunden. Mitglieder der Feuerwehr sorgten für das leibliche Wohl. Bild: es
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.