Tännesberg.
Grundschüler liefern den Beweis: Fit für den Straßenverkehr

Grundschüler liefern den Beweis: Fit für den Straßenverkehr Tännesberg. (es) Dass alle Dritt- und Viertklässler gute Radfahrer sind, haben sie seit Dienstag schwarz auf weiß. Von Polizeihauptkommissar Bernhard Dobmayer (zweite Reihe, rechts) und Polizeioberkommissar Jakob Stahl (zweite Reihe, links) erhielt jeder einen Fahrradpass und eine Urkunde. Über einen Ehrenwimpel durften sich Lukas Schmid und Evi Demleitner (3. Klasse), Bastian Höger, Jonas Kleber, Johanna Bodensteiner, Katharina Eckl, Le
(es) Dass alle Dritt- und Viertklässler gute Radfahrer sind, haben sie seit Dienstag schwarz auf weiß. Von Polizeihauptkommissar Bernhard Dobmayer (zweite Reihe, rechts) und Polizeioberkommissar Jakob Stahl (zweite Reihe, links) erhielt jeder einen Fahrradpass und eine Urkunde. Über einen Ehrenwimpel durften sich Lukas Schmid und Evi Demleitner (3. Klasse), Bastian Höger, Jonas Kleber, Johanna Bodensteiner, Katharina Eckl, Leonie Kraus, Leonie Legat und Helena Schiffner (4. Klasse) freuen. Den theoretischen Teil der Ausbildung hatte Klassenlehrer Thomas Troidl (hintere Reihe, Zweiter von rechts) übernommen. Für die Verkehrslehrer war es das erste Mal, dass sie eine Kombiklasse mit der Praxis vertraut machten. Nach drei Doppelstunden in Vohenstrauß mussten die Buben und Mädchen auf den Straßen in Tännesberg nachweisen, dass sie das Fahren auf ihrem Rad im Straßenverkehr beherrschen. Eltern stellten sich als Streckenposten zur Verfügung. Bei der Überreichung der Urkunden und Wimpel lobte Dobmayer alle Kinder: "Ihr seid eine Superklasse gewesen." Außerdem ermahnter er sie, als Radfahrer immer gut aufzupassen, weder sich noch andere in Gefahr zu bringen. Bidl: es
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.