Tännesberg.
Karpfenlasagne und Krabbenpfanne

Karpfenlasagne und Krabbenpfanne Tännesberg. (es) Drei Mal ein "S" ist beim Zubereiten eines Fisches wichtig: Säubern, Säuern und Salzen. Die Landfrauen landeten mit ihrem Thema "Fisch einmal anders" einen Volltreffer. Von der erfreulich großen Resonanz war selbst Ernährungsfachfrau Alexandra Lukas im Hotel Wurzer überrascht. Nach dem Zubereiten eines Forellen- und Lachsaufstrichs galt die ganze Aufmerksamkeit einer Karpfenlasagne. Dazu hatte Lukas Karpfen aus ihrem Weiher mitgebracht. Wichtig wa
(es) Drei Mal ein "S" ist beim Zubereiten eines Fisches wichtig: Säubern, Säuern und Salzen. Die Landfrauen landeten mit ihrem Thema "Fisch einmal anders" einen Volltreffer. Von der erfreulich großen Resonanz war selbst Ernährungsfachfrau Alexandra Lukas im Hotel Wurzer überrascht. Nach dem Zubereiten eines Forellen- und Lachsaufstrichs galt die ganze Aufmerksamkeit einer Karpfenlasagne. Dazu hatte Lukas Karpfen aus ihrem Weiher mitgebracht. Wichtig war hier zuerst das Filetieren. Die kleinen Probestücke der Karpfenlasagne schmeckten besonders gut. Weil die Frauen alle Rezepte mit nach Hause nehmen durften, dürfte am eigenen Herd bald Fisch einmal anders zubereitet werden, vorstellbar auch eine fruchtige Krabbenpfanne wie zum Abschluss der Kochvorführung. Ortsbäuerin Petra Klinger dankte der Expertin. Bild: es
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.