Täter machten schon mehrfach Beute - Polizei bittet um Hinweise aus Bevölkerung
Vermehrt Einbrüche im Gemeindebereich Mähring

Symbolbild: dpa
Mähring. Der Gemeindebereich Mähring (Landkreis Tirschenreuth) wird derzeit offenbar öfters zu nächtlicher Stunde von bisher unbekannten Einbrechern aufgesucht. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Sie hofft auf Hinweise auf die Täter aus der Bevölkerung.

Allein im Juli 2015 haben sich laut Polizei in Mähring beziehungsweise in Griesbach mindestens zehn Einbrüche in Lagerräumen oder Werkstätten ereignet. Außerdem seien Kellerräume in Wohngebäuden und Vereinsheime angegangen worden. Entwendet wurden bisher Werkzeugmaschinen wie Motorsensen, Motorsägen, ein Hochentaster, Winkelschleifer, Bohrmaschinen aber auch Fahrräder und kleinere Beträge an Bargeld.

Auffällig sei, dass die Objekte meistens am östlichen Ortsrand liegen. Es sei davon auszugehen, dass die Objekte tagsüber ausgekundschaftet werden, so die Polizei. Aus diesem Grund wird die Bevölkerung gebeten, alle ungewöhnlichen Beobachtungen - auch wenn diese zunächst belanglos erscheinen - bei der Polizei zu melden.

Von Interesse wären für die Polizei auch die Kennzeichen von Fahrzeugen, die dort umherfahren. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Tirschenreuth unter Tel. 09631/7011-0 entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.