Tag der Ausbildung im Phönix Seniorenzentrum Evergreen Schnaittenbach
Fachkräftemangel begegnen

Schnaittenbach. (ads) Zum Tag der Ausbildung im Phönix Seniorenzentrum Haus Evergreen in Schnaittenbach lädt Heimleiter Martin Strobl Mitarbeiter und Bewohner des Hauses wieder am Freitag, 11. September, ein. Die Ausbildung hat für Seniorenheime und deren Qualität eine große Bedeutung. Nach Einschätzung des Heimleiters kann dem vieldiskutierten Fachkräftemangel in der Pflege nur begegnet werden, wenn in die Ausbildung junger Menschen auch vonseiten der Heimbetreiber investiert wird.

"Qualifizierte Fachkräfte werden immer gebraucht und stehen am allgemeinen Arbeitsmarkt fertig ausgebildet kaum zur Verfügung. Senioreneinrichtungen und ambulante Dienste, die nicht selbst ausbilden, haben heute schon Probleme freie Stellen zu besetzen", beschreibt Strobl die aktuelle Situation.

In diesem Zusammenhang freut er sich, dass die Phönix-Gruppe durch intensive Unterstützung der Ausbildung und Förderung der Weiterbildung von Pflegekräften in allen Einrichtungen die Qualität in den Phönix Seniorenzentren sichern und aktiv weiterentwickeln will.

Besonders stolz sei man in der Geschäftsführung auf die durchwegs in allen Einrichtungen sehr guten und guten Ergebnisse aus den Qualitätsprüfungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen. Für Bürgermeister Josef Reindl ist das Phönix Seniorenzentrum und dessen Ausbildungsangebot vor Ort ein willkommener Standortvorteil seiner Kommune. Älteren Mitbürgern wird damit eine regionale Versorgung im Alter garantiert und für die jungen Menschen und Arbeitnehmer in Schnaittenbach und Umgebung bieten sich durch das Seniorenheim vor Ort Ausbildungs- und Arbeitsplätze. Besonders freut er sich über die Tatsache, dass in der Vergangenheit alle Absolventen des Phönix Seniorenzentrums in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis übernommen wurden und sich die Einrichtung seit Jahren als solider Ausbildungsbetrieb in Schnaittenbach und darüber hinaus einen guten Ruf erarbeitet hat.

Die neuen Auszubildenden werden im September offiziell im Haus Evergreen begrüßt. Auch in den nächsten Jahren will das Phönix Seniorenzentrum weiterhin mehrere Ausbildungsstellen in der Pflege anbieten. Die Schüler der Mittelschule Hahnbach besuchten mit ihren Lehrern die Einrichtung vor der Ferien, um sich über die regionalen Ausbildungsangebote zu informieren.

Das Angebot von Praktikumsstellen, zum Kennenlernen des Berufsbildes, wird von den Schülern bei der Berufswahl gerne in Anspruch genommen. Für das neue Schuljahr sind bereits weitere Termine zur Information über die Pflegeausbildung zwischen den Phönix Seniorenzentren Schnaittenbach und Vilseck mit der Mittelschule in Hahnbach vereinbart worden.

"Wenn Sie einen Beruf suchen, der ihnen vielfältige Entwicklungs- und Karrierechancen vor Ort bietet, in dem sie in verschiedenen Arbeitszeitmodellen arbeiteten können und der eine dauerhafte, unbefristete Beschäftigung mit gutem Einkommen ermöglicht, dann sollten sie sich das Berufsbild einer Pflegefachkraft mal genauer ansehen", machte Einrichtungsleiter Martin Strobl beim Besuch der Hahnbacher Schüler Werbung für die Pflege.

Interessenten für einen Ausbildungsplatz, für Praktika oder auch für ein freiwilliges soziales Jahr können sich gerne mit den Phönix Seniorenzentren Vilseck und Schnaittenbach in Verbindung setzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11033)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.