"Tag der tschechischen Kultur" in Seniorenhaus
Gelungener Schritt zum besseren Verständnis

Waidhaus. (fjo) Ein Teil der Beschäftigten des "Seniorenhauses im Naturparkland" pendelt täglich zwischen Böhmen und der Arbeitsstelle. Ein "Tag der tschechischen Kultur" erinnerte am Montag daran.

Die Mitarbeiter überraschten nicht nur die Bewohner mit diesem besonderen Ereignis. Saftig leckere Kuchen aus dem Nachbarland erfreuten die Damen und Herren beim Kaffeetrinken und führten zu entsprechend großer Nachfrage. Die Zeit des geselligen Zusammenseins wurde auch zu angeregten Gesprächen mit Pfarrer Georg Hartl und den Angehörigen der Bewohner genutzt. Zünftige böhmische Volksklänge bildeten den musikalischen Rahmen.

Als krönender Abschluss wurden die von den tschechischen Mitarbeitern hergerichteten Spezialitäten zum Abendessen gereicht. Bewohner, Besucher und Gäste werteten die gemütlichen Stunden als "guten Schritt zum Verständnis der tschechischen Kultur und der kulinarischen Vielfalt".
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.