Tannenbäume aus Weidenruten schmücken Wohnungen und Häuser

Tannenbäume aus Weidenruten schmücken Wohnungen und Häuser (dob) In der Advents- und Weihnachtszeit werden im Roggensteiner Pfarrgebiet viele Weidenruten-Tannenbäume die Eingänge und Wohnungen zieren, denn ein Angebot des Frauenbunds stieß auf großes Interesse. Vorsitzende Barbara Kraus und Birgit Gösl hatten Monika Keck aus Bodenreuth bei Falkenberg zu diesem "Weiden-flechten-Bastelabend" ins Pfarrheim eingeladen. Birkenzweige wurden in die richtige Länge geschnitten und kunstvoll um Eisenrahmen gewun
In der Advents- und Weihnachtszeit werden im Roggensteiner Pfarrgebiet viele Weidenruten-Tannenbäume die Eingänge und Wohnungen zieren, denn ein Angebot des Frauenbunds stieß auf großes Interesse. Vorsitzende Barbara Kraus und Birgit Gösl hatten Monika Keck aus Bodenreuth bei Falkenberg zu diesem "Weiden-flechten-Bastelabend" ins Pfarrheim eingeladen. Birkenzweige wurden in die richtige Länge geschnitten und kunstvoll um Eisenrahmen gewunden. Abschließend konnten die Teilnehmer die Bäume weihnachtlich mit Sternen und Grün dekorieren. Die Weidenrutenbäume eignen sich aber auch durchaus als "Ganzjahresbaum" und sind echte Hingucker. Das Arbeiten mit Weiden hat eine mehr als 2000 Jahre alte Tradition und findet mittlerweile wieder großen Anklang unter Hobbyhandwerkern und Gartenbesitzern. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, weiß Monika Keck, die das Wissen um diese Kunst an die über 20 Teilnehmer vermittelte. Pfarrer Gerhard Schmidt schaute ebenfalls vorbei und freute sich, dass der Pfarrsaal so gut gefüllt war. Bild: dob
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.