Taubenzüchter haben neuen Vorstand

Ludwig Gmeiner, Hans Strunz, Martin Vitzthum, Vorsitzender Ludwig Schreiner und Peter Sollfrank (von links) übernehmen die Führung des Brieftaubenvereins "Heim zum Fahrenberg". Bild: fvo
Der Brieftaubenverein "Heim zum Fahrenberg" tritt mit einer neuen Führungscrew an. Seit dem Tod des jahrzehntelangen Vorsitzenden Johann Bäumler im vergangenen Jahr führte Ludwig Schreiner aus Höfen kommissarisch den Verein. Nun wählten die Mitglieder den Vorstand und bestätigte Schreiner als neuen Chef. Stellvertreter ist Hans Strunz aus Waldthurn.

Der Waldthurner Peter Sollfrank führt die Kasse. Die schriftlichen Arbeiten erledigt Martin Vitzthum aus Lennesrieth. Beisitzer ist Ludwig Gmeiner aus Spielberg. Der kleine Verein hat insgesamt 15 Mitglieder. Fünf Züchter beteiligen sich in der Reisevereinigung Pleystein im Regionalverband Oberpfalz Nord aktiv am Brieftaubensport.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.