Tausende sagen "Danke"

Ingo Donot von der Band "Donots" hält auf dem kostenlosen "Danke-Konzert" für freiwillige Flüchtlingshelfer ein Transparent mit der Aufschrift "Refugees are welcome" ("Flüchtlinge sind willkommen") in die Höhe. Bild: dpa
Mit der Weltpremiere des Songs "Mia san ned nur mia" von Dreiviertelblut ist am Sonntagabend in München das Danke-Konzert für Flüchtlinge und tausende ehrenamtliche Helfer eröffnet worden. Knapp 24 000 Menschen hatten sich Gratis-Tickets gesichert, um auf dem Königsplatz Bands wie die Sportfreunde Stiller oder Herbert Grönemeyer zu hören. "Ein ganz herzliches Willkommen hier", rief Münchens OB Dieter Reiter (SPD), der das erste Lied mit der Gitarre begleitete.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.