Theresia Meckl mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet - "Aufopferungsvoller ...
Mutter pflegt ihren Sohn rund um die Uhr

Waldthurn ist stolz auf Theresia Meckl (Mitte), die neue Trägerin des Verdienstkreuzes am Bande. Ministerin Emilia Müller (Zweite von rechts) überreichte die Auszeichnung. Bild: hfz
Sie ist Mutter, Bäuerin und wird nicht nur von ihrer Familie, vom Dorf und von ihren Bekannten und Freunden bewundert. Nun hat auch Bundespräsident Joachim Gauck die Verdienste von Theresia Meckl aus Spielberg mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande gewürdigt. Ministerin Emilia Müller überreichte im Staatsministerium für Arbeit und Soziales in München stellvertretend die hohe Auszeichnung an die beliebte Austragsbäuerin.

Bestmögliche Unterstützung

Meckl pflegt und betreut seit über 40 Jahren ihren Sohn Johannes mit voller Hingabe. Er erfährt Tag für Tag die bestmöglichste Unterstützung, ob bei der persönlichen Betreuung oder bei den täglichen Fahrten, beispielsweise zur Arbeit. "Aufopferungsvoll und mit beispielhaftem Engagement haben Sie Ihren hilfsbedürftigen Sohn meist rund um die Uhr versorgt und ihm das Leben ein Stück weit erleichtert und verbessert", sagte die Politikerin.

Meckl war eine von vier Bürgern Bayerns, die heuer das Verdienstkreuz des Bundespräsidenten erhielten. Die Entscheidung, einen pflegebedürftigen Angehörigen in der Familie zu betreuen, sei nicht mehr selbstverständlich, meinte die Ministerin.

Eine solche Pflegeleistung, die mit einer erheblichen Zurückstellung persönlicher Interessen und Bedürfnisse verbunden sei, erfordere ein hohes Maß an psychischer und physischer Energie. Gerade in einer Zeit, in der die familiäre Geschlossenheit wieder zunehmend an Bedeutung gewinne, sei dieses Engagement sowohl für die Betroffenen selbst als auch für die Gemeinschaft von unschätzbarem Wert. Beim Empfang im Staatsministerium waren auch Ehemann Georg sowie die Kinder Johannes, Georg und Monika dabei. Bürgermeister Josef Beimler reiste ebenfalls in die Landeshauptstadt und freute sich über die berechtigte und hohe Auszeichnung für die "Hanssimmer Resi".
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.