Thomas Englberger kommissarischer Leiter der Begegnungsstätte
Nachfolger für Pater Lukas gefunden

Bild: do
Speinshart. (wüw) Die Internationale Begegnungsstätte Kloster Speinshart hat einen neuen Leiter. Bis auf Weiteres wird Thomas Englberger die Aufgabe kommissarisch übernehmen.

Der 49-Jährige ist seit Dezember 2012 als Referent in der Begegnungsstätte beschäftigt. Der gebürtige Münchner möchte die Einrichtung im Sinne seines Vorgängers Florian Proschs fortführen, erklärte Englberger am Dienstagvormittag. Prosch war als Pater Lukas Mitglied des Speinsharter Klosterkonvents bis er Ende Oktober die Klostergemeinschaft verließ.

"Nach ausgiebigen Gesprächen im Konvent und mit allen Beteiligten scheint eine unmittelbare Fortführung der Leitung der Internationalen Begegnungsstätte durch Herrn Prosch nicht sinnvol", erklärte der Geschäftsführer der Begegnungsstätten GmbH, Pater Andreas Hamberger, am Dienstag. Dies hat das Kapitel des Klosters am Montag entschieden. Bei dieser Sitzung beschloss das Kapitel auch, dass "Thomas Englberger die Leitung kommissarisch übernehmen" wird. Wie Englberger hebt auch Pater Andreas hervor, "dass Pater Lukas für die Aufbauarbeit der Begegnungsstätte Großes geleistet hat".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.