Traditionelles Krippenschau'n

Selbst geschnitzte Weihnachtskrippen sind wieder in verschiedenen Häusern zu bewundern. Die Stationen beim Krippenschau'n: Familie Hermann Heß, Dreihöfer Straße 7, vom 26. Dezember bis 6. Januar; Familie Ruth Gerl, Alte Schulstraße 29, von 1. Dezember bis Ende Januar; Familie Ludwig Reisnecker, An der Schafwiese 5, ab 26.Dezember bis Mitte Januar, jeweils 13 bis 18 Uhr; Familie Fürnrohr, Kirchenstraße 6, Krippe im Schaufenster; Evangelische Pfarrkirche ab Heilig Abend bis Ende Januar - bzw. Anmeldung bei Herrn Heß, Tel. 09636/424; Krippen- und Heimatstube im Rathaus, werktags 9 bis 11.30 Uhr und nach Vereinbarung; OWV-Heim, Krippe hinter Glas, Anmeldung unter Tel. 09636/1801.

Weiter bei Familie Hubert Haubner, Schirnbrunn, ab sofort bis 2. Februar sowie Familie Hans Klupp, Gasthof zur Post, Schönficht 12, 24. Dezember bis 6. Januar, jeweils nachmittags.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.