Tragischer Irrtum: Jäger verletzt Jäger
Aus der Region

Nittendorf.(nt/az) Ein Jäger hat in Nittendorf (Kreis Regensburg) einen anderen Jäger angeschossen - weil er ihn offenbar für ein Tier gehalten hat. Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz in Regensburg am Samstag mitteilte, hielten sich die Männer am Freitagabend im selben Jagdrevier auf, ohne voneinander zu wissen.

Der 42-jährige Schütze feuerte auf seinen 57-jährigen Kollegen, als dieser in der Dunkelheit durch ein Feld ging. Das Opfer wurde im Beckenbereich getroffen und schwer verletzt. Der 42-Jährige kam nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Regensburg nach kurzer Zeit wieder auf freiem Fuß. Gegen ihn wird ermittelt.

Maria-Weiher-Kurve: Auto gegen Baum

Tirschenreuth.(nt/az) Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 15 bei Tirschenreuth sind am Samstagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, war ein 18-Jähriger mit seinem Auto in Richtung Tirschenreuth unterwegs und hielt auf einem Parkplatz bei der Maria-Weiher-Kurve.

Als er wieder auf die Straße fahren wollte, verlor er die Kontrolle über sein Auto, es schleuderte über die Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Erst vor wenigen Wochen war unweit der Unfallstelle ein junger Fußgänger von einem Fahrzeug überrollt worden. Er wurde weniger später tot auf der Straße gefunden.

Spaziergänger finden vermissten Senior

Regenstauf. (nt/az) Knapp zwei Tage irrte ein 71-Jähriger aus Regenstauf (Kreis Regensburg) orientierungslos umher, teilte die Polizei Regenstauf am Sonntag mit. Am Freitagabend war der Mann zum letzten Mal gesehen worden. Erst am Sonntagmittag fand ihn ein Ehepaar unweit seines Wohnortes neben einem Feldweg. Es fuhr den Mann sofort nach Hause.

In der Zwischenzeit hatten rund 200 Angehörige der Feuerwehren, der Bergwacht und des Rettungsdienstes, Hundestaffeln, ein Polizeihubschrauber sowie engagierte Bürger nach ihm. Der 71-Jährige, der sich seit seinem Verschwinden vermutlich orientierungslos im Freien aufgehalten hat, wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.