Trauer um Hans Preßl
Verstorben

Georgenberg. (pi) Hans Preßl aus Dimpfl hat den Kampf gegen eine schwere Krankheit verloren. Am Mittwoch ist der gebürtige Pfrentscher gestorben. Am 22. Februar wäre er 60 Jahre alt geworden. Um ihn trauern vor allem Ehefrau Anneliese, Tochter Elisabeth und Sohn Johannes sowie Bruder Josef Preßl mit deren Angehörigen.

Eine große Lücke hinterlässt Hans Preßl, der über 25 Jahre bei der Raiffeisenbank Neustadt-Vohenstrauß tätig war, zuletzt als Geschäftsstellenleiter in Pleystein, auch beim Autohaus Stiebitz in Albersrieth. Der Trauergottesdienst beginnt am Samstag, 31. Januar, um 11 Uhr in der Pfarrkirche, danach ist die Beerdigung.

Tipps und Termine Humorvolle Stunden

Eslarn. (gz) Die kirchlichen Vereine und Organisationen laden am Samstag, 31. Januar, ab 20 Uhr zum Pfarrfasching ins Pfarrheim ein und sorgen für humorvolle Stunden. Für Stimmung garantiert Solistin "Andrea" aus Gartenried. Mit dabei sind Doris Wild als "Mathild" und Agnes Härtl als "Amalie", aber auch Überraschungsgäste. Der Eintritt kostet für Erwachsene 5 Euro und für Jugendlichen unter 18 Jahren 2 Euro.

Frauenfrühstück im Pfarrheim

Eslarn. (gz) Der Katholische Frauenbund veranstaltet am Samstag, 7. Februar, um 8.30 Uhr ein Frauenfrühstück im Pfarrheim. Alle Gäste werden mit einem Glas Sekt begrüßt und haben am Büfett reichlich Auswahl. Die Kosten betragen 6 Euro. Anmeldungen bis Mittwoch, 4. Februar, bei Vorsitzender Ida Brenner, Telefon 09653/9299662.

Fasching im Doppelpack

Georgenberg. (pi) Der Fasching hält am Samstag, 31. Januar, auch in der Grenzlandgemeinde Einzug - und das gleich im Doppelpack. Um 20 Uhr beginnt der Ball der Waldheimer "Grenzland"-Schützen im "Kastanienhof" in Hinterbrünst, bei dem Alleinunterhalter "Bernie" (Bernhard Kreuzer) aufspielt. Geplant sind auch lustige Einlagen.

Die Feuerwehr Georgenberg bittet ab 21 Uhr zur Faschingsdisco ins Vereinslokal "Zum Ritter St. Georg". "Kult-DJ FF" (Franz Fischer) legt heiße Scheiben auf. Höhepunkt ist der Auftritt der Waidhauser Tanzgruppe "Public Suprise".

200 Euro für besten Schafkopfer

Pfrentsch. (fjo) Der SV veranstalzez am Sonntag, 1. Februar, um 14 Uhr einen Preisschafkopf im Sportheim. Es wird wieder mit "Wenzen" gespielt. 200, 100 und 50 Euro sind als Preise ausgesetzt.

Sportlerball ersatzlos abgesagt

Pfrentsch. (fjo) Der Sportverein hat den Sportlerball am Samstag, 7. Februar, wegen eines Trauerfalls ersatzlos abgesagt. Zur Beerdigung von Johann Preßl am Samstag, 31. Januar, treffen sich die Mitglieder um 10.15 Uhr im Sportheim.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.