Treffpunkte/Kulturorte 2015

Veranstaltungen unter dem Dachprojekt "Treffpunkte/Kulturorte 2015" umgeben Pilsen als Kulturhauptstadt Europas 2015 mit einem qualitativ anspruchsvollen, kreativen, grenzüberschreitend ausgerichteten und breitgefächerten Kulturangebot an außergewöhnlichen Kulturorten in den bayerischen und tschechischen Nachbarregionen.

On the waves of dance - Deutsch-tschechische Ballettmomente aus Regensburg und Pilsen . Aufführungen am 21. und 22. Februar (14 und 17 Uhr) im Velodrom in Regensburg und im Frühjahr in Pilsen, Ballettprojekt des Ballettpodiums Regensburg, dem Verein Balet o.s. und dem Storm Ballett Studio Pilsen.

"Prager Nacht" in Weiden. Freitag, 27. März 2015, ab 18 Uhr. Lesung an außergewöhnlichen Orten in der Stadt Weiden. Veranstaltung im Rahmen der Bayerisch-Böhmischen Kultur- und Wirtschaftstage 2015.

Flussraum "Waldnaab" - Neustadt/WN. Workshop-Wochenende am 9. und 10. Mai 2015, Ausstellungsdauer: Mai bis Anfang Oktober 2015. Ausstellung und Aktion des Vereins "Hausfluss" zur Thematisierung des Flusses "Waldnaab" als Bewegungs- und Begegnungsraum. Zusammenarbeit mit Studierenden und Kunstakteuren aus der Oberpfalz und Westböhmen.

Sommernachts-Picknick mit Lesung "Bierdeckelkrimi". Mittwoch, 20. Mai 2015. Auf einer außergewöhnlichen Freiluftbühne am Geotop "Am Hochfels" in Stadlern bei Schönsee lesen drei Autoren aus ihren Krimis, die sich um die Themen Bier und Pilsen drehen und im Rahmen einer Marketingaktion für Pilsen 2015 auf Bierdeckel gedruckt und in Gaststätten verteilt werden.

Die Goldene-Straße-Künstler interpretieren historische Wege. 5. bis 19. Juli 2015. Künstlersymposium (Schaffung von Kunstpfaden) mit umfangreichem Begleitprogramm auf der Burg Dagestein, Vilseck.

"Ahoj 15 Kunstprozession" durch die Altstadt mit Tanz- und Theaterperformance. Mitte September 2015. Auftakt des Neunburger Kunstherbstes 2015 des Kunstvereins "Unverdorben" in Neunburg vorm Wald.

Pilsen im Glasmuseum Frauenau . Im Kulturhauptstadtjahr intensiviert das Glasmuseum seine Zusammenarbeit mit Institutionen und Organisationen aus Pilsen.

Es präsentiert Objekte des Westböhmischen Museums (ganzjährig), Werke der Mitglieder der Union der Bildenden Künstler der Region Pilsen (13. März bis 10. Mai ) sowie von Studierenden und Lehrenden des Lehrstuhls für Kulturelle Bildung (Pädagogische Fakultät) der Westböhmischen Universität Pilsen (27. September bis 8. November). (vav)
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.