U 18 holte den einzigen Sieg
Kegelergebnisse

Moosbach. (gi) Die Herren I von "Blau-Weiß" haben das Heimspiel gegen den SKK Neukirchen Heiligen Blut mit 1:5 (2136:2160 Holz) verloren. Das vorverlegte Spiel nahm einen unglücklichen Verlauf, in dem auch noch Georg Grötsch wegen Grippe ausfiel. Ersatz Stefan Stauber machte mit 525 Holz seine Sache gut. Nur 24 Holz fehlten zum Punktgewinn. Mario Thalhauser schob 531 Holz, Peter Bock 536 und Johannes Hartinger 542 Holz.

Auch die Frauen I unterlagen zu Hause gegen "Germania" Weiden I mit 1:5 (1909:1954 Holz). Katrin Grötsch schob 505 und Klara Hierold 507 Holz. Schließlich konnten auch die Herren II nicht siegen. Sie zogen beim Heimspiel gegen den SKC Altenstadt/WN mit 2:4 (2064 :2192 Holz) den Kürzern. Dabei schoben Karl Fürtsch 511, Karl Hierold 524, und Martin Puff 540 Holz. Lediglich die U 18 (Moosbach/Tröbes/Vohenstrauß) setzte sich gegen die U 18 (Eschenbach/Kulmain) mit 4:2 (1904:1900 Holz) durch. Jakob Gleixner (506 Holz) und Alexander Bäumler (508 Holz) waren die Besten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.