Über 1000 Bio-Betriebe mehr in Deutschland

Letztes Jahr bewirtschafteten etwa 23 400 Bio-Bauern in Deutschland mehr als eine Million Hektar Fläche. Der Anteil der Bio-Betriebe an der Gesamtzahl der Agrarbetriebe betrug im vergangenen Jahr 8,2 Prozent.

Wie aus den Länder-Jahresmeldungen über den ökologischen Landbau 2014 hervorgeht, bestellten im vergangenen Jahr 23 398 deutsche Bio-Landwirte 1 047 633 Hektar Fläche. Im Vergleich zum letzten Jahr gibt es 11,48 Prozent (1020 Stück) mehr Bio-Betriebe. Einen deutlichen Zuwachs gab es laut Agrarministerium (BMEL), bei den Betrieben, die Bio-Produkte verarbeiten und importieren. Die Handelsunternehmen verzeichnen bei einer Anzahl von 2527 Betriebe einen Zuwachs von 9,78 Prozent. Auch die Zahl der ausschließlich verarbeitenden Betriebe im Öko-Sektor liegt rund drei Prozent über dem Vorjahresniveau. In diesem Sektor gab es letztes Jahr insgesamt 8477 Betriebe.

Der Anteil der Bio-Betriebe an der Gesamtzahl der Agrarbetriebe betrug im vergangenen Jahr 8,2 Prozent. Der Anteil an der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfläche war 6,3 Prozent. (Quelle: agrarheute.com)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.