Übung im März über Hohenfels und Grafenwöhr
US-Hubschrauber über Oberpfalz

Symbolbild: dpa
Hohenfels/Grafenwöhr. (paa) Nächsten Monat könnte es wieder etwas unruhiger über den Landkreisen Amberg-Sulzbach und Neustadt/WN werden. Vom 11. bis zum 31. März übt ein US-Hubschrauberverband aus Ansbach über Truppenübungsplätzen Hohenfels und Grafenwöhr. Dabei dürfte es auch zu Flügen zwischen den Übungsplätzen kommen.

Die US-Armee verspricht in ihrer Mitteilung vom Donnerstag, dass Flugzeiten und -routen so gewählt worden seien, dass es nur zu „minimalen Beeinträchtigungen für die Gemeinden in der Nähe der Übungsplätze“ komme. Die US-Armee stimme sich zudem eng mit den deutschen Behörden ab, um mögliche Beeinträchtigungen zum reduzieren. Die Hubschrauberbesatzungen bereiten sich auf ihren Isaf-Einsatz in Afghanistan vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.