Unbekannter klaut neues Hinterrad und montiert altes Exemplar ans Fahrrad
„Dieb der etwas anderen Art“

Symbolblid: dpa
Weiden. Polizeisprecher Karl Gaach bezeichnet den Radldieb als "besonders human", der geschädigte dürfte wohl anders darüber denken.

Am Donnerstag fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Fahrrad zur Schule. Im Hofraum stellte er das Radl versperrt ab. Zwischen 7.45 und 12.50 Uhr kam dann der „Dieb der etwas anderen Art“. Er baute das Hinterrad aus und montierte als Ersatz dafür ein minderwertiges, altes Exemplar. Dem 17-Jährigen fehlt nun ein Hinterrad mit schwarzer Felge (26 Zoll), Scheibenbremse und Steckblech. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 150 Euro. im Wert von 150 Euro.

Sachdienliche Hinweise werden unter Tel.: 0961 / 401-321 entgegen genommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.