Unbekannter Räuber bedroht Bäckerei-Verkäuferin und flüchtet zu Fuß mit einem vierstelligen ...
Mit Küchenmesser zum Überfall

Die Bäckereifiliale im Verbrauchermarkt in der Bahnhofsstraße in Tirschenreuth wurde am Montagabend von einem jüngeren Mann überfallen. Der Täter entkam unerkannt. Bild: Grüner
Tirschenreuth. (tr) Kaum ist die Einbruchsserie auf vorwiegend Filialen der Bäckerei Kutzer aufgeklärt, ist das Konnersreuther Unternehmen schon wieder Ziel krimineller Machenschaften geworden. Am Montagabend wurde das Geschäft im Tirschenreuther Netto-Markt in der Bahnhofstraße überfallen.

Es war kurz nach Ladenschluss. Die Verkäuferin war allein im Laden und noch mit Aufräumarbeiten beschäftigt, als ein mit einer Halloween-Fratze maskierter Mann auftauchte. Er bedrohte die Frau mit einem Küchenmesser und flüchtete dann mit seiner Beute - einem Geldbetrag im unteren vierstelligen Bereich, wie es im Polizeibericht heißt - zu Fuß in unbekannte Richtung.

Trotz umfangreicher Fahndung fehlt von dem Täter derzeit noch jede Spur. Der Mann soll etwa 25 Jahre alt und 175 Zentimeter groß sein. Er hatte blaue Augen und ein rundliches Gesicht. Und er sprach mit deutlichem Oberpfälzer Dialekt. Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Weiden, Telefon 0961/401-0, oder jede andere Polizeidienststelle.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.