Unfall auf der Bundesstraße 299
Beim Abbiegen übersehen

Das völlig demolierte Auto des 63-Jährigen Mannes, der in Richtung Mimbach abbiegen wollte. Bild: gf
Mimbach. (upl) Mittelschwere Verletzungen trugen zwei Männer bei einem Verkehrsunfall davon, der sich am Montag gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße 299 bei Mimbach ereignete. Ein 63 Jahre alter Mann aus dem Landkreis wollte mit seinem Auto aus Richtung Gebenbach kommend nach Mimbach abbiegen. Offenbar übersah er dabei den Wagen eines 24-jährigen US-Bürgers, der in Richtung Grafenwöhr unterwegs war.

Das Auto des Amerikaners stieß frontal gegen die Beifahrerseite des anderen Fahrzeugs, das daraufhin im Straßengraben landete. Das Bayerische Rote Kreuz brachte beide Männer ins Amberger Klinikum. Die Feuerwehren Mimbach-Mausdorf und Hahnbach halfen bei der Absicherung der Unfallstelle. Der Schaden dürfte laut Polizei bei rund 15 000 Euro liegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.