Ursache des Feuers unklar [Aktualisierung]
Brennende Altreifen beeinträchtigen Zugverkehr

Symbolbild: dpa
Weiden. (dpa/abu) Altreifen sind in der Nacht zum Montag auf dem Gelände einer Autoreifen-Verwertung in Weiden in Brand geraten.

Wie die Polizei mitteilte, konnten Züge auf den angrenzenden Schienen nur langsam passieren. Ein Übergreifen der Flammen auf Gebäude konnte die Feuerwehr verhindern. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei Weiden entzündete sich auf einer Fläche von etwa 30 x 30 Metern dort gelagerter Granulat-Abfall aus Altreifen. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen ergaben sich keine Hinweise, die auf eine Fremdeinwirkung hindeuten. Es entstand kein Sachschaden. Umliegende Gebäude wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Etwa 50 Feuerwehrleute waren mit der Brandbekämpfung beschäftigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.