Vergewaltigung in Schwandorf vermutlich aufgeklärt
Täter wiedererkannt

Kriminalpolizei Plakette
Schwandorf/Regensburg. Ein 38-jähriger Mann, der verdächtigt wird, im Juni eine 20-jährige Frau in Schwandorf vergewaltigt zu haben, ist nach aktuellen Informationen der Polizei verhaftet worden. Die Frau hatte den Mann am Bahnhof am 10. Oktober in Regensburg wiedererkannt. Nachdem sie die Bundespolizei verständigte, wurde der Mann noch auf dem Gelände festgenommen.

Am 15. Juni hatte der ihr unbekannte Mann die junge Frau im Bereich der Naabuferstraße angesprochen und nach dem Weg zum Marktplatz gefragt. Nach einem gemeinsamen kurzen Weg drückte er die 20-Jährige in ein Gebüsch und vergewaltigte sie.

Der 38-Jährige wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt, gegen ihn wurde ein Haftbefehl erlassen. Laut Information der Polizei machte er keine Angaben zum Sachverhalt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.