Vermisster 77-Jähriger lebt nicht mehr
DNA-Abgleich liefert den Beweis

Symbolbild: dpa
Teublitz. (my) Der 77-jährige Rentner Johann Bollwein aus Teublitz, der seit September vergangenen Jahres als vermisst galt, lebt nicht mehr. Wie wir berichteten, ergab ein DNA-Abgleich des aufgefundenen Schädelknochens seine eindeutige Identität.

Nun wurden die weiteren Untersuchungen im rechtsmedizinischen Institut in Erlangen abgeschlossen. Sie zielten auf mögliche Fremdeinwirkung ab. Wie ein Polizeisprecher am Morgen auf unsere Anfrage mitteilte, habe der weitere Abgleich keinerlei Hinweise darauf ergeben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.