Verspätung bei Verkehrsplan

(dpa/nt/az) Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat die für gestern geplante Präsentation des neuen Bundesverkehrswegeplans einem Medienbericht zufolge auf das kommende Jahr verschoben. "Die strategische Umweltprüfung dauert noch an und wird einige Wochen in Anspruch nehmen", heißt es in einem Brief des Ministers an die Mitglieder des Verkehrsausschusses des Bundestages, der der "Passauer Neuen Presse" vorliegt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.