Verstärkung für die Feuerwehr

Gleich 13 Neuzugänge kann die Feuerwehr Liebenstein verzeichnen. Bei der Jahresversammlung wurden den jungen Leuten das Dienstbuch übergeben. Im Bild die Feuerwehrjugend mit Bürgermeister Lothar Müller, Vorstand Johannes Ziegler, Kommandant Günther Zölch und Gruppenführer Tobias Häring. Bild: Privat

Beim Brandschutz in Liebenstein muss den Bürgern nicht bange sein. So konnten bei der Jahresversammlung der Feuerwehr gleich 13 junge Leute neu aufgenommen werden.

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr berichtete Kommandant Günther Zölch ausführlich über die 25 absolvierten Einsätze. Neben mehreren Alarmen von Brandmeldeanlagen musste unter anderem zu Verkehrsunfällen sowie dem Brand einer Trocknungsanlage ausgerückt werden. Tobias Häring hat erfolgreich den Gruppenführer-Lehrgang absolviert.

Im November 2014 beteiligten sich 13 Mitglieder an einem Motorsägen-Kurs der aus einem theoretischen und einem praktischen Teil bestand. Vorstand Johannes Ziegler konnte 13 neue junge Mitglieder in der aktiven Wehr begrüßen. Er betonte die Wichtigkeit des Nachwuchses für den Verein. Die Neuaufnahme wurde durch die Übergabe des Dienstbuches durch Bürgermeister Lothar Müller und Johannes Ziegler besiegelt. Die jungen Feuerwehrmänner haben bereits mehrere Übungen durchgeführt und einen Wissenstest mit Bravour absolviert. Bürgermeister Lothar Müller bedankte sich in seinem Grußwort bei der Wehr für die geleistete Arbeit und hob den gesellschaftlichen Stellenwert des Vereins hervor.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.