Versuchter Raubüberfall beim Lebensmittel-Discounter
Mit dem Fahrrad auf der Flucht

Symbolbild: dpa
Schwandorf. Am Samstagabend überfiel ein Unbekannter kurz vor Geschäftsschluss eine Lebensmittel-Discounterfiliale. Der unmaskierte Täter floh ohne Beute, entwendete auf seiner Flucht aber noch ein Fahrrad.

Gegen 19.45 Uhr betrat der Täter den Markt in der Regensburger Straße und ging laut Polizeibericht "mit einem Tabakerzeugnis zum Kassenbereich". Nachdem die 23-jährige Kassiererin die Kasse geöffnet hatte, stieß der Mann sie beiseite und griff in die Kassenschublade. Sein Griff ging aber offenbar ins Leere, denn der Täter verließ ohne Beute den Lebensmittel-Discounter. Der Räuber nahm sich noch ein Fahrrad, das ungesichert im Fahrradständer vor dem Geschäft abgestellt war, und flüchtete damit in unbekannte Richtung. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Die Beschreibung des flüchtigen Täters:
etwa 25 Jahre alt und 175 cm groß, 3-Tage.Bart, schlanke Figur; er trug ein schwarzes Base-Cap sowie eine hellblaue Winterjacke mit weißen Streifen.

Eine Fahndung blieb erfolglos. Wer Zeuge des Überfalls wurde oder den Täter auf seiner Flucht beobachtet hat oder auch Hinweise auf die Identität des Räubers geben kann, wird dringend gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Amberg unter der Telefonnummer (09621) 8900 in Verbindung zu setzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.