Viel Spaß und Pokale für alle

Zum E-Jugendturnier hatte der SV Schönkirch eingeladen. Im Bild die teilnehmenden Mannschaften mit Jugendkoordinator Toni Härtl (links). Bild: lk

Die Freude am Fußball ist gerade bei den kleinen Kickern sehr groß. Da wird es eher Nebensache, wer am Ende das beste Team ist. Und nachdem es keine Verlierer gibt, erhalten alle auch einen Pokal.

Zu seinem traditionellen E-Jugend-Pokalturnier hatte der SV Schönkirch am vergangenen Sonntag eingeladen. Als teilnehmende Mannschaften waren der SV Plößberg, TSV Bärnau, VfB Thanhausen und der gastgebende SV Schönkirch dabei. Die Spieldauer betrug jeweils zwei mal zehn Minuten.

Die Ergebnisse der einzelnen Spiele: VfB Thanhausen gegen SV Schönkirch 0:2; SV Plößberg gegen TSV Bärnau 2:0; TSV Bärnau gegen VfB Thanhausen 7:0; SV Schönkirch gegen SV Plößberg 0:2; VfB Thanhausen gegen SV Plößberg 3:2; SV Schönkirch gegen TSV Bärnau 0:5 Tore. Bei der Siegerehrung durch Vorsitzenden Martin Weininger, Stellvertreter und Jugendkoordinator Härt Toni, E-Jugendleiter Tobias Weininger Tobias und E-Jugendtrainer Helgert Michael brachte man zum Ausdruck, dass als Ziel die Freude, der Spaß der Kinder am Fußball im Vordergrund stehe.

Pokale und Medaillen

Bei so einen Turnier gebe es keine Verlierer, sondern nur Sieger. Ein besonderer Dank galt Toni Härtl für die hervorragende Organisation, Ernst Krapfl für die Finanzierung der Pokale, Schiedsrichter Udo Wipauer und allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des Pokalturniers beigetragen haben.

Alle Mannschaften erhielten einen Pokal und alle Spieler eine Medaille sowie eine Urkunde als kleines Erinnerungsgeschenk. Anschließend überreichte noch Michael Haubner der Jugendbeauftragte des Gemeinderates Plößberg eine Spende an den Jugendkoordinator des Sportvereins Toni Härtl für die Jugendarbeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.