Vierjährige verteilt Heroin in US-Kita
Aus aller Welt

Dover.(dpa) Ein vierjähriges Mädchen hat in einer Kindertagesstätte in Selbyville (Delaware) mit Heroin gefüllte Tütchen an andere Kinder verteilt, weil sie das weiße Pulver für Süßigkeiten hielt. Sie hatte die fast 250 Tütchen in einem Rucksack gefunden, den ihre Mutter (30) ihr mit auf den Weg gab, nachdem der Hund der Familie den Rucksack des Mädchens zerstört hatte. Mehrere Kinder, die mit den Tütchen in Kontakt kamen, wurden vorsorglich untersucht. Die Mutter kam gegen eine Kaution von 6000 Dollar frei, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Außeneinsatz für Astronaut Gerst

Moskau.(dpa) Als dritter Deutscher ist der Astronaut Alexander Gerst zum Außeneinsatz ins All ausgestiegen, begleitet von seinem US-Kollegen Reid Wiseman. "Let's take a walk on the wild side" (etwa: Lass uns ein Abenteuer wagen), schrieb Gerst vor dem Ausstieg per Twitter. Anschließend erledigten die Astronauten an der Außenseite der Internationalen Raumstation ISS 400 Kilometer über der Erde Montagearbeiten an einem Roboterarm. Nach sechs Stunden kehrten die Männer in die ISS zurück.

Hochzeitsgäste mit Boot vermisst

Jakarta.(dpa) Ein Boot mit einem Bräutigam und mehr als 40 Hochzeitsgästen an Bord ist laut Medienberichten vom Dienstag auf dem Weg zur indonesischen Ferieninsel Bali verschwunden. Die Polizei suche nach den Vermissten. Das Boot war am Montag in Sumenep gestartet. Die Hochzeit sollte auf Bali stattfinden. Ein Passagier habe vom Boot aus bei einem Verwandten Alarm geschlagen. Er habe gesagt, das Boot sei dabei zu sinken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.