Vilseck.
"Musikalisch af Weihnachtn zou"

(rha) In den beheizten Kirwastodl der Burg Dagestein lädt der Heimat- und Kulturverein bei Theaterbestuhlung am Sonntag, 14. Dezember zu einer Einstimmung auf Weihnachten ein. Von 17 bis 19 Uhr bieten Sänger und Musikanten aus Vilseck und Umgebung feinste, vorweihnachtliche Unterhaltung.

Es spielt unter anderem das Bacher-Quintett, bestehend aus vier Musikanten aus Röthenbach und Utzmannsbach. Mit von der Partie ist auch Sigi Winter aus Sulzbach mit seiner Diatonischen. Begleitet wird er von Hans Kiener aus Schnaittenbach.

Die Geschwister Julia, Franziska und Ronja Rosemann aus Sorghof, die es mit Cello und Geige zu wahrer Virtuosität gebracht haben, werden ebenfalls ihr Können unter Beweis stellen. Mit Winter- und Weihnachtsliedern wartet zudem der neue Projekt-Frauenchor Vilseck unter Leitung von Franz Winklmann auf.

Auf die Geschichte "Weihnachtn, wöi's fröiher woar", erzählt von einer Heimatvertriebenen, darf man besonders gespannt sein. Sie berichtet unter anderem von der Vorweihnachtszeit und wie sie mit ihrer Mutter 1945 in Vilseck einquartiert wurde.

Die Gäste werden vor dem Konzert und in der Pause vom Heimat- und Kulturverein bewirtet. Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.