Vogelgrippe: Keulung trotz Entwarnung nötig
Themen des Tages

Der auf einen Geflügelhof in Roding gefundene Erreger ist eine harmlosere Variante der Vogelgrippe H5N2, teilte das Landratsamt Cham mit. Die Tötung der rund 12 900 Tiere geht weiter. Denn auch bei dieser Form der Vogelgrippe bestehe die Gefahr der Weiterentwicklung zu einem hochpathogenen - also sehr krank machenden - Erreger.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.