Von rauer Erde und verschmähter Liebe
Hintergrund

Neckenmarkt. (pz) Anlass für die "Raue Liebe" sind besondere Geschichten aus dem Leben der Familie Lang - Geschichten, die an schlimme Zeiten erinnern. Aber auch an solche, die eben von Liebe erzählen - von verschmähter Liebe und rauer Erde. "Stefans Gedanken rühren schon lange um einen derartigen Wein", verrät Andrea Lang von den Überlegungen ihres Mannes. Mit ihm führt sie den Familienbetrieb im Burgenland mit großem Erfolg: Die Erzeugnisse des Rotweinguts gehören seit Jahren zu den besten Österreichs.

Stefan Langs Großvater hat im Krieg seine besten Weine vor den Soldaten geschützt: Er vergrub sie. "Als die Fässer dann wieder ausgegraben wurden, waren die Weine von höchster Qualität und Raffinesse", erzählt Andrea Lang. "Leider haben wir uns nie die Zeit, die Geduld und auch die Muse für ein derartiges ,Projekt' genommen." Doch dann tauchte beim Umbau des Weinguts ein "Verkupplungsbrief" von einer Cousine an Stefans Langs Onkel auf: Sie legte ihm darin nahe, nicht seine große Liebe, sondern eine andere Frau mit guter "Mitgift" zu heiraten, die auch fest mit anpacken kann.

"Dieser Brief war dann eigentlich auch der Ausschlag, dass wir uns vor rund 4 Jahren entschlossen, die ,Geschichte' zum Wein' werden zu lassen", erzählt Andrea Lang - zur "Rauen Liebe". So konnte das Projekt langsam und liebevoll wachsen. Der samtige Wein, der an verschmähte Liebe und raue Erde erinnert, sei mit viel Liebe kreiert - "unser Herzenswein".

Kühle rote Früchte, florale Nuancen

Neckenmarkt. Als "tiefgründig und leidenschaftlich wie die Liebe" charakterisiert wird der Wein: Handgeschöpfte 1200 Flaschen wird es davon geben. Nachtblau schimmert er durchs Glas. Schweigsam und leicht schwebend entwickelt sich ein Duft von feuchten warmen Sandstränden, gepaart mit kühlen roten Früchten und floralen Düften - Grapefruit, Lorbeerblätter und roten Rosen. Marzipan, Elsbeeren und Hagebutte ergänzen diese Insel der Düfte, die durch leicht tropische Nuancen und Atrament (Tinte) seine Vollendung finden.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.