Vorbereitungen für St.-Anna-Pilgerwoche - Start am Samstag
Ein ganzer Berg verwandelt sich

Sulzbach-Rosenberg. (oy) Die Wasserwaage ist unverzichtbar, doch jetzt passt's! Der Holztisch am Annaberg-Nordhang steht gerade. Nicht auszudenken, wenn der Maßkrug auslaufen würde. Doch das mühevolle Aufstellen der Tische und Bänke "Marke Eigenbau" ist nur eine von unzähligen Vorarbeiten.

Es sind nur noch wenige Tage bis zum beliebtesten Fest im Sulzbacher Land: Am Samstag startet wieder die St.- Anna-Pilgerwoche, um Leib und Seele Tausender aus nah und fern zu verwöhnen. In den Tagen davor herrscht rege Betriebsamkeit rund um Kirche und Freialtar sowie in der Budengasse und an den Hängen.

Die Annaberghelfer der Pfarrei St. Marien leisten hier wie immer - übrigens auch unterm Jahr - vorbildliche Arbeit: Sie übernehmen den Kirchenputz, stellen Bänke auf und pflegen die Außenanlagen rund um die Gotteshäuser. Aber auch Bauhof, Gärtnerei, Stadtwerke und USG sind mit unzähligen Vorbereitungen fürs neuntägige Wallfahrtsfest betraut.

Zwei neue Lampen

Wie Bauhof-Leiter Erwin Thurner und Vorarbeiter Tobias Bauschke informierten, mussten wieder Beschilderung, Auslichtungen, Splittung von Wegen, Mäharbeiten und Trassierungen erledigt werden. Am Steinbruchweg leuchten zwei neue Lampen den Pilgern nach Hause. Auch Elektro- und Wasseranschlüsse sowie Spülungen von Kanal und Hebewerk fielen in ihren Zuständigkeitsbereich.

Während der Pilgerwoche laufen schon ab 6 Uhr Kehrdienst, Müllabfuhr sowie Instandhaltung. Budenbetreiber, Schankwirte, Bratwurstbrater, Brauer und Standlbetreiber legen sich ebenfalls voll ins Zeug, um eine unwiderstehliche Atmosphäre zu schaffen.

Eine kleine Änderung gibt es heuer im Bereich der beiden unteren Parkplätze in Richtung Waldfriedhof. Thurner und Bauschke erklärten, dass im Probelauf die ausschließlichen Zufahrten zu diesen Bereichen in der Nähe des kleinen Gas-Häuschens und gegenüber liegen.

Die Ausfahrt läuft für die Nutzer der bewachten Plätze über die früheren Zufahrten nahe dem Weg, der in die Fatzen führt. Die Neuerung wird vom Bauhof übersichtlich ausgeschildert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.