Vorführeffekt

Vorführeffekt Die Continental-Arena nimmt mehr und mehr Gestalt an. Vergangene Woche hatte nun die Lichttechnik ihren großen Auftritt. Mit Beginn der Dunkelheit sollten die 132 Flutlichtscheinwerfer sowie der Namensschriftzug des Stadions zum ersten Mal in vollem Glanz erstrahlen. Das war zumindest der Plan. Wie das aber bei Auftritten so ist, machte der Vorführeffekt den Verantwortlichen einen Strich durch die Rechnung: Anstatt des vollständigen Namens war lediglich ein "CON-TAL ARENA" an der Stadionf
Die Continental-Arena nimmt mehr und mehr Gestalt an. Vergangene Woche hatte nun die Lichttechnik ihren großen Auftritt. Mit Beginn der Dunkelheit sollten die 132 Flutlichtscheinwerfer sowie der Namensschriftzug des Stadions zum ersten Mal in vollem Glanz erstrahlen. Das war zumindest der Plan. Wie das aber bei Auftritten so ist, machte der Vorführeffekt den Verantwortlichen einen Strich durch die Rechnung: Anstatt des vollständigen Namens war lediglich ein "CON-TAL ARENA" an der Stadionfassade zu lesen. Ziel des Probelaufs waren lichttechnische Messungen, die sicherstellen sollten, dass Autofahrer auf der Autobahn A3 nicht von der Stadionbeleuchtung geblendet werden. Diese verliefen aber immerhin positiv, so dass die Continental-Arena zukünftig auch bei Dunkelheit bespielt werden kann. Dann hoffentlich auch mit vollständigem Namen. (ehi)

Sonnenschutz

"Normalerweise tragen wir Politiker ja die Schirmherrschaft. Es ist aber auch schön einmal selbst beschirmt zu werden", begrüßte Gesundheitsministerin Melanie Huml die Vertreter aus Gesellschaft und Politik beim Spatenstich zur neuen Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Bezirksklinikum Regensburg. Grund dafür war ein großer Sonnenschirm, den die Verantwortlichen kurzfristig organisiert hatten, damit die Staatsministerin nicht in der prallen Sonne stehen musste. Gehalten wurde der Schirm während Humls gesamter Rede von einer Mitarbeiterin der Medbo (Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz). Bezirkstagspräsident Franz Löffler und Medbo-Vorstand Kurt Häupl , die ihre Reden kurz vor Huml hielten, kamen übrigens nicht in den Genuss dieses Sonnenschutzes. (ehi)

Intrigenberater

Anlässlich der Fachtagung "Flüchtlingskinder als Chance für Kindertageseinrichtungen und Kommunen", sprach Landtagsmitglied Martin Neumeyer in Regensburg. Er ist gleichzeitig auch Integrationsbeauftragter der Staatsregierung. Ein Wort das selbst die eigentlich souveräne Tagungsmoderatorin Monika Eßer-Stahl ins Stolpern brachte. Neumeyer selbst nahm es mit Humor und erheiterte die Anwesenden vor seiner Rede mit einer kleinen Anekdote: Er habe vor kurzem in einer bayerischen Kleinstadt gesprochen, erzählte er. Dort sei der Moderator so nervös gewesen, dass ihm ebenfalls ein kleiner Fehler unterlaufen sei: So wurde aus dem Integrationsbeauftragen Martin Neumeyer kurzzeitig der Intrigenbeauftragre der Staatsregierung. (ehi)
Weitere Beiträge zu den Themen: Gesundheitsminister (1235)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.