Vorstand und Festdamen fiebern Fest entgegen
"Der Berg ruft"

Der Feuerwehr-Vorstand und die Festdamen fiebern dem Festauftakt am Freitag entgegen. Bild: gi
Zwei Großbrände in Rückersrieth im Jahre 1886 waren der Anlass für die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr. Am 20. Mai 1889 war es endlich soweit, dass verantwortungsbewusste Männer des Dorfes, das am Nordhang des 771 Meter hohen Eisenberges liegt, ihre Wehr gründeten und in das Register des Bezirksamtes Vohenstrauß eintragen ließen.

Im Festjahr 2015 wird die Feuerwehr Rückersrieth von den Vorständen Michael und Josef Scheuerer geführt. Als Kommandanten arbeiten Mario Hammerl und Josef Balk. Mit dem Festausschuss und Festleiter Johann Scheuerer haben sie ein Festprogramm auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen kann. Assistiert werden sie dabei von den hübschen Festdamen.

Unter dem Motto "Der Berg ruft" beginnt das Fest am Freitag um 19 Uhr mit der Abholung der Festdamen, des Schirmherrn und der Ehrengäste. Um 19.30 Uhr ist Totengedenken an der Dorfkapelle. Um 20 Uhr Bieranstich im Festzelt, Tag der Betriebe und Behörden, Treffen der ehemaligen Rückersriether und Festbetrieb mit der Original Waidhauser Blasmusik. Am Samstag beginnt der Tag der Jugend um 20 Uhr mit den Gaudibursch'n. Am Sonntag steht um 9 Uhr der Festgottesdienst mit anschließendem Frühschoppen im Festzelt mit den Moosbacher Musikanten auf dem Programm. Um 14 Uhr bewegt sich der Festzug durch den Ort. Anschließend ist Festbetrieb und ab 19 Uhr spielt "Bayrisch Blech". Ab 18 Uhr wird zu jedem Getränk ein Freilos für die Verlosung gegeben. Zu gewinnen sind zwei Fahrten nach Berlin in den Bundestag und in den Landtag nach München und vieles anderes.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.