Wachwechsel bei der Tennissparte des SVL Traßlberg - Gut gearbeitet
Nübler ist der Wunschkandidat

An der Spitze der Tennissparte des SVL Traßlberg wird mit Christian Nübler künftig ein langjähriger und erfahrener SVL-Funktionär stehen. Nübler war der Wunschkandidat des scheidenden Spartenleiters Thomas Grabinger, der für den Gesamtverein als Vorsitzender Verantwortung übernommen hat.

Ordentlich gearbeitet

Stellvertretender Spartenleiter ist künftig Hans Ott, Kassier Willy Demleitner, sein Stellvertreter Reinhard Egerer, Schriftführer Christian Kalb, dessen Stellvertreter Markus Grötsch, Jugendwart Günther Grabinger, Stellvertreter Thomas Koberstein, Vergnügungswart Mario Hellerl, Stellvertreter Markus Stammler, Sportwart Thomas Grabinger, Stellvertreter Christian Nübler und Pressewart Horst Buchberger.

Den Berichten zur Jahreshauptversammlung war zu entnehmen, dass in Traßlberg schon immer ordentlich gearbeitet wurde. Auch sportlich lief es in den vergangenen Jahren rund, berichtete Sportwart Christian Nübler über die vergangene Amtsperiode. Nachdem die Herren 50 mit Kapitän Peter Illner Meister wurden, schaffte dies ein Jahr später auch die neu formierte Herren 40, um Teamchef Jan Keski.

Zahlreiche gesellschaftliche Veranstaltungen würden dem Club auch finanziell enorm helfen und Schwung ins Vereinsleben bringen. Dadurch seien auch die Mitgliederzahlen sehr stabil geblieben. Ab Mitte April ist wieder Arbeitseinsatz angesagt, Günther Grabinger hat die Regie bei der Tennisplatzaufbereitung. Er ist auch der erste Ansprechpartner rund um das Tennistraining für Kinder und Jugendliche - ab Mai in der Freiluftsaison und ab September beim Hallentraining. Das Training mit Hilfe der Tennisschule Breakpoint wird das ganze Jahr über angeboten.

Im Kinder- und Jugendbereich erwartet der Club, dass sich zum ersten Mal nach langer Zeit wieder ein Team findet, um sich in der Liga gegen die Vereine der Region zu messen. Im Ferienprogramm habe man ein anspruchsvolles Programm auf die Beine gestellt rund 20 Kinder seien auf ihre Kosten gekommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.