Waidhaus.
Abwechslungsreicher Tag im Bayern-Park

Abwechslungsreicher Tag im Bayern-Park Waidhaus. (fjo) Das Ferienprogramm beinhaltete eine Fahrt entlang der "Blauen Route" in den Süden. Zwar ging es nicht bis Italien, doch der Bayern-Park in Reisbach bot ebenfalls viele Attraktionen und jede Menge Spaß. Für die Kleinen entstanden keine Kosten. Die beiden Jugendbeauftragten der Marktgemeinde, Ramona Stefinger und Christine Wellert, hatten ein tolles Programm zusammengestellt. Nach Herzenslust konnten sich die Waidhauser auf dem weitläufigen Are
(fjo) Das Ferienprogramm beinhaltete eine Fahrt entlang der "Blauen Route" in den Süden. Zwar ging es nicht bis Italien, doch der Bayern-Park in Reisbach bot ebenfalls viele Attraktionen und jede Menge Spaß. Für die Kleinen entstanden keine Kosten. Die beiden Jugendbeauftragten der Marktgemeinde, Ramona Stefinger und Christine Wellert, hatten ein tolles Programm zusammengestellt. Nach Herzenslust konnten sich die Waidhauser auf dem weitläufigen Areal vergnügen und so manche Mutprobe in einem der vielen Fahrgeschäfte bestehen. Achterbahn- und Wildwasserfahrten waren für alle Teilnehmer ein Muss. Klettern und hüpfen, rutschen und reiten stand ebenso auf dem Programm. Und wer es ruhig angehen lassen wollte, fuhr mit Mama und Papa oder Oma und Opa mit dem großen Raddampfer über den Bayern-Park-See. Zeit zum Rasten fand sich dazwischen überall im Park. Bild: fjo
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.