Waidhaus.
Gute Nachwuchsarbeit trägt bei Leistungsprüfung Früchte

Gute Nachwuchsarbeit trägt bei Leistungsprüfung Früchte Waidhaus. (fjo) Begeistert stellten die Führungskräfte der Feuerwehr Bürgermeisterin Margit Kirzinrer (rechts) ihre Erstprüflinge vor. Dank der guten Nachwuchsarbeit stellte sich eine Gruppe aus lauter Neulingen der ersten Abnahme. Bauhofmitarbeiter hatten Fläche um den Hydranten befestigt. Während der wochenlangen Vorbereitungen glich das Umfeld oft einer großen Pfütze. Damit ist nun Schluss, wofür Kommandant Markus Schwarz der Gemeinde dan
(fjo) Begeistert stellten die Führungskräfte der Feuerwehr Bürgermeisterin Margit Kirzinrer (rechts) ihre Erstprüflinge vor. Dank der guten Nachwuchsarbeit stellte sich eine Gruppe aus lauter Neulingen der ersten Abnahme. Bauhofmitarbeiter hatten Fläche um den Hydranten befestigt. Während der wochenlangen Vorbereitungen glich das Umfeld oft einer großen Pfütze. Damit ist nun Schluss, wofür Kommandant Markus Schwarz der Gemeinde dankte. Eine hervorragende Leistungsprüfung zeigten Armin Bauer (Stufe vier), Jochen Randig (sechs), Julia Henke (eins), Vorsitzender Sandro Hochwart (sechs), Kevin Prem (drei), Wolfgang Müller (zwei), Sabrina Sauer (fünf), Vanessa Sauer (drei), Lukas Voit (drei), Markus Mösbauer (sechs), Michael Wüst (zwei), Michael Hilpert (drei), Dominik Zintl (drei) und Christine Hölzel (fünf). Als Schiedsrichtergespann überwachten die Kreisbrandmeister Gerhard Gösl und Thomas Kleber mit zweitem Kommandanten Hans-Peter Müller das Geschehen. Bild: fjo
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.